Seiko Kinetic Herrenuhr

Kombinierfreudig: das cremefarbene Ziffernblatt.
Edelstahlgehäuse mit Sichtboden.
 

Seiko Kinetic Herrenuhr

Läuft bis zu 100-mal länger als herkömmliche Automatik-Uhren.

Uhrenbeweger unnötig: die Seiko Kinetic mit bis zu 6 Monaten Gangreserve.

Automatik-Uhren brauchen keine Batterien und müssen nicht aufgezogen werden. Doch sie kommen meist schon nach wenigen Tagen zum Stillstand, wenn sie nicht getragen oder durch einen Uhren­be­we­ger in Gang gehalten werden.
Die Seiko Kinetic bleibt selbst während wochenlanger Ruhe­zeiten nicht stehen.
Ihre Lithium-Ionen-Zelle speichert überschüssige Energie auch für ausgedehnte Trage­pausen. Die verbliebene Gang­reserve wird auf Knopf­druck angezeigt.
Für den Antrieb des Uhrwerks sorgt ein „Miniatur-Kraft­werk“ auf Quarz-Basis.
Es funktioniert nach dem simplen Prinzip des Fahrrad-Dynamos: Die Baumel-Bewe­gungen Ihres Arms setzen eine Schwungmasse in Gang. Ein Räderwerk verstärkt die Um­drehungs-Geschwindigkeit um das 100fache. Ein Generator er­zeugt daraus magnetische Ladung. Und der Wicklungsblock verwandelt diese in elektrische Antriebskraft.
Verbraucht nur 3 % der Energie der ersten Quarzuhr.
Den ersten Prototyp einer Kinetic-Uhr präsentierte Seiko bereits 1986 auf der Messe in Basel. Heute ist die Hy­bridtechnologie Synonym für Um­weltfreundlichkeit, Leis­tungsfähig­keit und Langlebigkeit.
Elegant und alltagstauglich.
Wasserdicht bis 10 atm. Das cremefarbene Zifferblatt mit den roségoldenen Ziffern und Zeigern ist gut ablesbar. 2 Fenster zeigen Datum und Wochentag. Quarzgenaues Seiko Kinetic-Werk Kaliber 5M84 mit einer Ganggenauigkeit von +/- 5-15 Sekunden/Monat. Edel­stahl-Gehäuse mit Sichtboden. Gehärtetes Mineralglas. Schwarzes Kalblederarmband mit Krokoprägung (Breite 18 mm). Misst 42 mm B, 14 mm H. Wiegt ca. 86 g.

Seiko Kinetic Herrenuhr

Best.-Nr: 217914, lieferbar
Fr. 315.- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale (inkl. Fr. 0.60 VRG)

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu