Sahco Hesslein Vorhänge

Sahco Hesslein

Qualität mit langer Tradition – und doch wegweisend modern.

Bereits 1831 gründete Samson Abraham Hesslein in Bamberg bei Nürnberg das Textilhandelsunternehmen S. A. Hesslein. Nach dem zweiten Weltkrieg übernimmt der langjährige Mitarbeiter Ludwig Fleischmann den Wiederaufbau des Betriebs und wandelt ihn in die Kommanditgesellschaft S.A. Hesslein & Co. um. Mit Erschliessung des amerikanischen Markts wird der Firmenname 1975 zu SAHCO Hesslein internationalisiert.

Heute dekorieren die exklusiven Stoffkreationen aus Nürnberg 5-Sterne-Hotels, Luxusyachten und noble Privatanwesen in aller Welt. Das Kreativ-Team experimentiert mit spektakulären Designs, bleibt aber den alten Handwerkskünsten und den erlesenen Materialien stets treu. Seit 1986 beleben Kooperationen mit internationalen Design-Grössen wie dem Amsterdamer Ulf Moritz oder der New Yorkerin Lori Weitzner regelmässig die Kollektionen des Stoffverlags. Renommierte Auszeichnungen wie der ICONIC Award „Interior Innovation“, der DECO Home “Best Fabric”-Award oder der Interior Design Award „Best of the Year“ zeugen von den gestalterischen Erfolgen.

Sortieren:

Luxuriöse Qualität mit echtem Kaschmir. Aus der neuen Kollektion „Slow Design“ von Sahco, Nürnberg.

Leinen mit Glimmer. Aber ohne kratziges Metallic-Garn.

Sahco feiert die „Rückkehr der Farben“ mit einem wahren Feuerwerk.

Aufwändig bestickter Baumwoll-Seiden-Taft aus der neuen „Cool Colours“-Kollektion von Sahco.

Nobler Damast, filigran dessiniert wie feine Spitze.

Nobler Damast, filigran dessiniert wie feine Spitze.

Landhausstil, luxuriös wie nie. Präsentiert in der neuen Kollektion „Chalet Luxe“ von Sahco.

Aufregend anders. Technisch höchst anspruchsvoll: Die aussergewöhnliche Struktur dieses Inbetweens.

Selten geworden: Traditioneller Seidenmoiré. Jetzt neu aufgelegt von Sahco.

Hightech und Natur in perfekter Harmonie: Angesagter Metallic-Look auf grobem Leinen.

Einen zarteren, leichteren Store werden Sie kaum finden.

Kunstvoll wie ein byzantinisches Mosaik: der Relief-Jacquard Empress von Sahco.

Vom Münchner Stoff Frühling: Multicolor-Streifen von Sahco, Nürnberg.

Das Highlight der Sahco-Kollektion 2012.

Viel interessanter als das übliche Weiss: Der Store mit Blockstreifen.

pu