Mikrowellen-Schnellkochtopf

Mikrowellen-Schnellkochtopf - Frische, gesunde Speisen – schnell und einfach wie nie.
 
 

Mikrowellen-Schnellkochtopf

Frische, gesunde Speisen – schnell und einfach wie nie.

Der Schnellkochtopf für die Mikrowelle: kombiniert die schonende Zubereitung unter Dampfdruck mit der Geschwindigkeit und dem unkomplizierten Gebrauch der Mikrowelle.
Herd und lästiges Aufheizen überflüssig. Dieser geniale Schnellkochtopf für die Mikrowelle bereitet frische, schmackhafte Speisen jetzt noch schneller und einfacher zu. Zucchini, Brokkoli, Rosenkohl sind in nur 2 -3 Minuten, Langkornreis, ganze Kartoffel, Hähnchenbrust, … in max. 10 Minuten servierbereit*. Auch ganze Gerichte sind in einem Arbeitsgang fix fertig. Zusätzliches Kochgeschirr wird nicht gebraucht.
Perfekt für die moderne, leichte Vitalküche. Und zum Dampfgaren (Einsatz mitgeliefert).
Durch die extrem kurzen Kochzeiten und den luftdichten Verschluss bleiben Nährstoffe, Aromen und Geschmack der Zutaten viel besser erhalten. Da beim Schnellkochen nur sehr wenig Flüssigkeit benötigt wird, landen keine Vitalstoffe mit dem Kochwasser im Ausguss.
Sicher und kinderleicht zu bedienen.
Deckel mit Verschluss, automatischem Druck- und Überdruckventil, Restdrucksperre und Silikon-Sicherheitsdichtung. Da sich Mikrowellen nach der eingestellten Zeit automatisch abschalten, kann nichts überhitzen, verkochen oder übergaren.
Aus Polypropylen-Kunststoff; nicht für das Erhitzen mit anderen Wärmequellen geeignet. Misst 18 x 14 cm (Ø x H), wiegt ca. 760 g. Rezepte/Kochtabellen mitgeliefert.

*bei 900 W Mikrowellen-Leistung. Bei geringerer/ höherer Leistung erhöht/ verringert sich die Garzeit entsprechend.

Mikrowellen-Schnellkochtopf

Best.-Nr: 221201, Lieferbar

Fr. 62.50 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Ausgewählte Bewertungen

Uwe D. - 73630 Remshalden, 14. Dezember 2016 17:25 Uhr

Schwerwiegender Mangel, da die Kernfunktion "Überdruck" konstruktionsbedingt fehlt!

Vielmehr handelt es sich um einfaches mikrowellengeeignetes Kochgeschirr, wie es ähnlich in jedem Haushaltswarengeschäft zu haben ist, allerdings ohne die aufwändige Deckelkonstruktion, die die hohen Kosten verursacht, aber wegen eines Konstruktionsfehlers unwirksam ist. Der Grund ist, dass das kleine Ventil (MFSL-VPI) mit dem kleinen blauen Dichtring, welches in der Produktabbildung im Internet im Deckel innnen oben für jeden sichtbar abgebildet ist, nicht luftdicht abschließt sondern einen immer offenen Zwischenraum von 13 qmm aufweist. Es ist daher technisch ausgeschlossen, dass sich jemals ein Überdruck aufbaut. Das Garergebnis ist daher das gleiche, wie wenn man das Gefäß nur mit einem geeigneten normalen Teller abdeckt. Bewertungsergebnis: "MIT NULL PUNKTEN DURCHGEFALLEN"! Sorry!

Pro-Idee Internetredaktion: Vielen Dank für Ihre offenen Worte. Wir bedauern es sehr, dass Sie Grund zur Beanstandung haben. Wie Sie bereits wissen, haben wir selbstverständlich umgehend mit unserem Lieferanten Rücksprache bezüglich Ihres Hinweises gehalten. Wir erhielten die Information, dass wenn kein Druck aufgebaut wird, es vermutlich mit der blauen Dichtung zusammen hängt. Diese umschließt das weiße Teil unter dem Deckel innen. Entweder ist es beschädigt, oder es fehlt, dann entsteht tatsächlich ein Zwischenraum und der Druck kann nicht aufgebaut werden. Dies ist unsere Vermutung, die wir gerne wie besprochen mit einer genauen Überprüfung des Artikels vor Ort klären möchten. Da wir solch eine Rückmeldung noch nicht erhalten haben, gehen wir davon aus, dass es sich bei Ihrer Reklamation um einen Einzelfall handelt. Wir danken Ihnen jedoch für Ihre Meldung, denn nur so können wir unsere Produkte auch in der gängigen Praxis weiterhin überprüfen und Sie helfen uns damit, unsere Produktauswahl für die Zukunft zu verbessern.

pu