Thomas Huber: „Das Kabinett der Bilder“

Das mitgelieferte Werkverzeichnis gibt genaue Erklärungen zu allen dargestellten Bildern.
Detail-Ansicht des Werkverzeichnisses.
Ein aussergewöhnliches Werk, das Ihrem Raum mehr Tiefe verleiht.
Prof. Thomas Huber
Jeder Druck vom Künstler handsigniert.
 

Thomas Huber: „Das Kabinett der Bilder“

83 Werke von Prof. Thomas Huber in einem einzigen Bild.

Im „Kabinett der Bilder“ zeigt der Künstler seine wichtigsten Arbeiten in nur einem Werk.
Das „Kabinett der Bilder“ ist das aussergewöhnlichste Werk Prof. Hubers. Es sticht aus seinem gesamten Œuvre heraus. Das Bild fungiert als Räumlichkeit – als individuelles Archiv seiner Werke.
Seine Arbeiten finden sich in über 50 internationalen Sammlungen wie dem Kunsthaus Zürich, dem Centre Pompidou, der Sammlung der Bundes-republik Deutschland, …
Das „Kabinett der Bilder“ verdeutlicht in erstaunlicher, malerischer Manier die Bezüge der Werke untereinander. Es ist ein ideales Ordnungssystem, das so in keiner seiner über 120 Ein-zelausstellungen zu sehen war.
Thomas Huber investierte mehr als ein Jahr Arbeit in diese Druckgrafik.
Das Werk ist eine Retrospektive seines jahrzehntelangen Schaffens als Künstler. „Das Bild hat seinen Ort im Bild. In seiner eigenen Bedingung wird es offenbar. Aus sich selber kehrt es hervor, wie es gezeigt werden will. Sein Gezeigtwerden ist es, was es zeigt. Das Scheinen des Bildes und sein Erscheinen sind heute eins.” (Thomas Huber über das „Kabinett der Bilder“.)
Signierte Originalgrafik – inklusive Werkverzeichnis als zusätzliche Grafik.
Hochwertiger Vierplattendruck mit zusätzlichen Farbeinsätzen in Kombination von Heliogravüre und verschiedenen Radiertechniken. Inklusive Druck (Aquatintaradierung) einer Schiefertafel (108 x 82 cm), die genaue Erklärungen zu den dargestellten Bildern im Bild gibt.
100 Exemplare – handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat.
Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern.

„Das Kabinett der Bilder“ (ungerahmt), Druck auf 310-g-Büttenpapier, 108 x 82 cm.

„Das Kabinett der Bilder“ in Galerierahmung (115 x 90 cm, Rahmenbreite 2 cm.) mit weiss gekalktem Rahmen.

„Das Kabinett der Bilder“ in Galerierahmung (115 x 90 cm, Rahmenbreite 2 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Prof. Thomas Huber (*1955) gehört zu den international präsenten und anerkannten Schweizer Künstlern.

Er besuchte von 1977 bis 1978 die Kunstgewerbeschule in Basel und wechselte nur ein Jahr später an das renommierte Royal College of Art in London. Weitere Teile seiner künstlerischen Ausbildung absolvierte er von 1980 bis 1983 an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. Zudem hatte Huber bis 1999 das Professorenamt an der HBK (Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig) inne. Thomas Huber wurde mit bedeutenden und renommierten Kunstpreisen und Auszeichnungen geehrt, darunter der Kunstpreis Zürich und der Niedersächsische Kunstpreis.

Galerierahmung nach Museumsgrundsätzen.

Alle gerahmt bestellten Grafiken werden – ohne direkten Kontakt zum Glas – an wenigen Punkten auf der Kulisse fixiert und hinter 3 mm Floatglas annähernd luftdicht abgeschlossen (konservatorische Rahmung). Dadurch vor Staub und Lichteinwirkung geschützt, aber dennoch atmend. Betont schlichter Blockleisten-Rahmen aus ebenmässig gemasertem Ramin-Holz, wahlweise in Schwarz oder Weiss gekalkt. Inklusive Passepartout und stabiler Aufhängung an der Rückwand.

Thomas Huber: „Das Kabinett der Bilder“

Best.-Nr: 547638, in 2 Wochen lieferbar
Fr. 1.600.- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu