Vogelfutter-Glocke

Gute Neuigkeiten für hungrige Vögel.

"Hallo, Ich dachte Sie würden gern Ihre Vogelfutterglocke „in Aktion“ sehen. Ich habe die Sitzstange eingehängt und schauen Sie mal wer schnell herausfand wofür diese gut ist – sogar viel früher als die Vögel es taten. (...) Ein tolles Produkt." Beste Grüsse, Malcolm H., Grossbritannien, 22.11.2010

 

Gute Neuigkeiten für hungrige Vögel.

1987 wurde sie in den USA als eine der „50 schönsten Erfindungen“ prämiert: die Vogelfutterglocke von Professor Stephen Clarke. Doch sie ist nicht nur schön – sie ist vor allem sinnvoll konzipiert. In herkömmlichen Vogelhäuschen ist das Futter schnell verschmutzt, durchgeweicht und damit auch gefährlich für die Vögel. Diese Glocke dagegen hat einen innenliegenden Futterplatz, der die Körner sicher abschirmt vor Regen und Schnee. Die Futterrinnen sind zudem so angelegt, dass keine Exkremente an die Körner kommen.
Die neuartige Konstruktion hält nicht zuletzt ungebetene Gäste wie Tauben oder Katzen fern.
So können sich Ihre gefiederten Freunde ungestört nach Herzenslust bedienen. Füllen Sie Futter in die seitlichen Spender: Die ersten Vögel werden nicht lange auf sich warten lassen. Durch das transparente Plexiglas® können Sie dabei das turbulente Treiben beobachten.
Bis zu 1 kg Körner nehmen die seitlichen Speicher auf:
Sie müssen die Glocke nur noch selten auffüllen. In die Futterrinne schiebt sich automatisch immer soviel Vorrat nach, wie die Vögel an Körnern aufgepickt haben. Mit wenigen Griffen ist die Glocke montiert und an jeden Baum gehängt. Leicht zu reinigender Kunststoff, 32 cm hoch, 36 cm Durchmesser.

Vogelfutter-Glocke

Best.-Nr: 573501, Lieferbar

Fr. 59.95  inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Bewertungen

90 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Bianca S. am 08.05.2018

Stylish

Vielleicht muss man "Stadtvogel" sein, um diese Futterstelle anzufliegen, unsere "Landeier" tun es leider nicht ...

Pro-Idee Internetredaktion: Wir bedauern sehr, dass Ihr Exemplar bei den Vögeln noch keinen Anklang findet. Unser Service-Team wird sich diesbezüglich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Von Elisabeth W. am 19.04.2018

sind bayerische Vögel doof?

... ist nicht anzunehmen. Eher wohl im Gegenteil. Die Futterglocke ist ihnen nicht geheuer. Obwohl mit grünen Zweigen abgedeckt und erst einmal Futterknödel dran gehängt, seit November hat kein einziger Vogel daraus gefressen. Ich würde die Futterglocke nicht noch einmal kaufen.

Pro-Idee Internetredaktion: Es tut uns sehr leid, dass die Vögel in Ihrer Umgebung die Vogelfutter-Glocke nicht annehmen. Unser Kundendienst wird sich diesbezüglich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Von Neda K. am 09.03.2018

Jetzt funktioniert es toll!

Inzwischen haben die Vögel, sowohl Meisen als auch Sperlinge, die Futterglocke super angenommen, den Bügel brauchen sie nicht mehr und sie sitzen sogar zu zweit darin. Auch ein Eichhörnchen hat die Futterglocke entdeckt, es ist faszinierend, die Tiere dabei zu beobachten, also Geduld haben, die Vögel lernen es.

Von Karin H. am 07.03.2018

Lernfähige Vögel gibt es überall!

Seit 2013 beherrschen unsere Vögel die Futterglocke. Hinweis die Glocke mit etwas Grünem abdecken, so daß sich nicht alles spiegelt. Selbst einen Eichelhäher haben wir in der Glocke schon überrascht. Ein Spatz z. B. setzt sich ins Futter, scharrt umher und unten warten seine Freunde und freuen sich über das Futter. Wichtig für uns ist es, alle Vögel sollen Nutzer sein und das haut zu 100 % hin. Also nicht verzagen, abwarten........

Von Elfriede S. am 27.02.2018

Schön

Ein wirklich schönes Stück. Hab es mir gar nicht so groß vorgestellt. Es hängt jetzt gut 14 Tage, aber noch kein Vogel hat sich bisher die Mühe gemacht, das System zu durchschauen. Entweder sind unsere Vögel zu doof oder auch zu clever, da es ja noch andere Futterquellen gibt. Wir warten ab......

pu