Straussenfeder-Staubwedel

Auch ohne Teleskopstiel ein praktischer Helfer: So entstauben Sie z. B. Treppengeländer und empfindliche Elektronikgeräte.
 

Straussenfeder-Staubwedel

Straussenfedern ziehen Staub an – bewährt seit über 100 Jahren.

Staubwedel mit zusätzlichem Teleskopstiel. Auf 190 cm ausziehbar.
Entstauben Sie Ihre kostbaren Möbel, Bilder, Kristallsachen oder Ihr empfindliches elektronisches Equipment nicht länger mit herkömmlichen Staubtüchern.
Millionen zartester Federfasern fangen selbst feinste Staubpartikel ein. Ohne Kratzspuren zu hinterlassen.
Durch ihre besondere „Bauweise“ – mit schlankem Kiel und beidseitig hochelastischen, flaumzart besetzten Verästelungen – greifen die superweichen, ca. 21 cm langen Straussenfedern den Staub optimal. Die Federn enthalten von Natur aus ein Öl, an dem der Staub fest haften bleibt wie an einem Klebestreifen – solange bis Sie den Staubwedel kräftig ausschütteln.
Erbarmungslos zu Spinnweben und Staub. Sanft zu empfindlichen Gegenständen.
Der dichte Busch extrem biegsamer, duftiger Federn schmiegt sich reibungslos an jede Oberfläche; sogar zerbrechliche Gläser oder filigrane Schnitzereien werden schonend, aber gründlich von Staub befreit. Verlängern Sie Ihren Staubwedel mit dem 130 cm langen Teleskopstab auf eine Gesamtlänge von bis zu 190 cm – und schon gelangen Sie mühelos auch in entlegene Ecken und sogar auf Ihre Schränke. Die Straussenfedern sind sorgfältig und haltbar im Stiel verankert. Bei Bedarf mit warmem Seifenwasser waschbar. Wiegt nur 365 g. Staubwedel misst 54 cm, Teleskopstiel misst 130 cm.

Straussenfeder-Staubwedel

Best.-Nr: 570952, lieferbar
Fr. 39.95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (5)

Kundenbewertungen

Michael E. - Fischamend / Österreich, 11. August 2014 19:29 Uhr

Ersteindruck - Genial

Ich habe das Teil vor Kurzem Bestellt und bis jetzt lässt es keine Wünsche offen. Es gibt zum Staubwischen, soweit ich weiß, nichts besseres ... Ob das Ding auch länger hält, wird sich zeigen, und ich werd's berichten ....

Anton O. - 83714 Miesbach, 14. Februar 2014 12:04 Uhr

Staubwedel

nach relativ kurzer Zeit nicht mehr zu gebrauchen. Federn lösen sich auf!

Pro-Idee Internetredaktion: Danke für den Hinweis. Das darf nicht sein. Bitte senden Sie den Staubwedel zurück.

Astrid R. - Neumarkt, 24. August 2009 21:06 Uhr

Super

Ich bin absolut begeistert von den Straußenfedern. Zum Abstauben brauche ich nur noch die halbe Zeit. Sollten sich nach einiger Zeit die Federn verabschieden - was sie bisher nicht getan haben - , hoffe ich, dass dieser Artikel noch zu haben ist. Die Investitution lohnt sich.

Johann Walter P. - Kirchberg/Wechsel, 25. Februar 2008 20:04 Uhr

Staubwedel

Nach einiger Zeit verliert das gut Stück die Straußenfedern. Somit ist der Wedel nicht langlebig und nur mehr alsZierde zu verwenden. Der Gebrauch hat sich sehr in Grenzen gehalten. Schade!

Emerence-Mireille F. - 14193 Berlin, 27. September 2007 12:25 Uhr

Straußenfeder-Staubwedel

Er ist fantastisch, reinigt spielend leicht.

pu