Bolgheri Zotikos 2015, Bollina, Toskana, Italien

  • Verglichen mit Weinen, die das 70-fache kosten.

„Erinnert mich an den mythischen Sassicaia 1985. Hut ab. 98 Punkte.“ (Luca Maroni)*

Ein solcher Kommentar ist grosses Kompliment für diesen Bolgheri Zotikos, denn der sagenumwobene Sassicaia 1985 gilt unter Weinkennern, -sammlern und -spekulanten als der Beste aller Zeiten. Und: Er gehört zu den teuersten Bolgheris überhaupt.
Verglichen mit Weinen, die das 70-fache kosten.
Aussergewöhnlich konzentriert, weiche und reichhaltige Tannine. Verführerische Noten von Veilchen, Vanille, Lakritz und Zedern. Da können wir dem italienischen Weinguru Luca Maroni nur Recht geben. Ein aussergewöhnlicher Wein. Hut ab.

*Luca Maroni, Annuario dei Migliori Vini Italiani 2018

Herkunft Wein aus Italien
Anbaugebiet Toskana
Abfüller Bollina SRL, Via della Tecnis 8, IT-40050 Argelato BO
Klassifikation Denominazione di Origine Controllata
Enthaltener Alkohol 14,0 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 40% Merlot, 30% Sangiovese, 20% Cabernet Franc, 10% Syrah
Säure ca. 5,8 g/l
Restzucker ca. 7,0 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 5 Jahre ab Jahrgang
Geschmacksrichtung Verführerische Noten von Veilchen, Vanille, Lakritz und Zedern.
Speiseempfehlungen Passt zu gereiftem Käse, Gans und rotem Fleisch
Bewertung(en) Luca Maroni 98/100 Punkte (Jahrgang 2015) (Annuario dei Migliori Vini Italiani 2018)

Bewertungen

5.0/5 1 Bewertung
Bewertung abgeben
Von Kurt F. am 02.01.2019

Hervorragender Bolgheri

Ausgewogen, schöner Abgang. Dürfte für meinen Geschmack noch etwas fruchtiger sein.

pu