Tavros Primitivo di Manduria 2016, La Bollina, Apulien, Italien

  • Komplexität, die sich mit anderen grossen Weinen dieser Welt messen kann.

Zum 3. Mal (!) in Folge 98 Punkte im Annuario di Migliori Vini d’Italia 2019.*

Keine andere rote Rebsorte ist derzeit so en vogue wie der Primitivo. Die Rotweine der aus Kroatien stammenden Sorte (dort Crljenak Kastelanski) ergeben vollmundige, fruchtbetonte, extraktreiche Tropfen, denen kaum jemand widerstehen kann. Doch: Viele der Massen-Erzeugnisse sind pappig süss und es fehlt ihnen an Struktur. Nicht so dieser Tavros:
Komplexität, die sich mit anderen grossen Weinen dieser Welt messen kann.
Nicht nur die herrliche verführerische Frucht und die feine Würze, die den Primitivo so beliebt machen, bringt der Tavros mit. Er hebt sich durch Aromen von frisch geröstetem Kaffee, Jod, Erde und herbem Tabak von der grossen Masse ab. Ein besonderes Geschmackserlebnis, dass sicherlich auch Ihnen im Gedächtnis bleiben wird.

*www.lucamaroni.com

Herkunft Wein aus Italien
Anbaugebiet Apulien
Abfüller Societa‘ Agricola La Bollina S.R.L., Via Monterotondo 58, IT-15069 Serravalle Scrivia (AL)
Enthaltener Alkohol 14,5 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad halbtrocken
Rebsorte(n) 100% Primitivo
Säure ca. 6,5 g/l
Restzucker ca. 12,0 g/l
Verschluss-Art Naturkork
Trinktemperatur 16-18 °Celsius
Lagerfähigkeit 6 Jahre ab Jahrgang
Geschmacksrichtung Aromen von frisch geröstetem Kaffee, Jod, Erde und herbem Tabak
Speiseempfehlungen Perfekt zu rotem Fleisch und zu kräftigem Weichkäse
Bewertung(en) Luca Maroni 98/100 Punkte (Jahrgang 2016) (Annuario di Migliori Vini d’Italia 2019)

Bewertungen

5.0/5 2 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Peter W. am 09.04.2019

primitivo tavros

ausgezeichnet, erfüllt alle Erwartungen, preis- leistungsverhältnis optimal

Von Ulf R. am 03.04.2019

Wenn Primitivo, dann dieser

Traumhafter Genuss

pu