Riesling von den grossen Lagen 2015, Weingut ­Korrell Johanneshof, ­Nahe, Deutschland

  • „Für Abenteuer suchende Weintrinker, die herausgefordert werden wollen.“ (­Stuart P­igott)*

Vier „Grosse Lagen“ – ein grosser Wein.

Die Nahe ist das deutsche Weinbaugebiet mit der grössten Terroir- und Bodenvielfalt. Um diese Vielfalt in einem einzigen Wein widerzuspiegeln, wagte der Winzer ­Martin ­Korrell ein ungewöhnliches Experiment. Er verschnitt erstmalig im Jahr 2015 seine vier seit 1901 klassifizierten Grossen Lagen zu einem Wein: diesem Riesling von den Grossen Lagen. Damit beeindruckt er nicht nur seine Kollegen, sondern auch die Fachpresse:
„Für Abenteuer suchende Weintrinker, die herausgefordert werden wollen.“ (­Stuart P­igott)*
Die Terroirs verbinden sich zu einem aussergewöhnlich komplexen Geschmackserlebnis: fein gegliedert, schlank, mineralisch, reife Aromen von frischem Steinobst – alles was man von einem grossartigen ­Nahe-Riesling erwartet. Und nicht zuletzt: zum sehr erfreulichen Preis, denn wenn er nur aus einer Grossen Lage wäre, könnte ­Martin ­Korrell leicht das Doppelte verlangen.

*Stuart Pigott, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 12.06.2016

Herkunft Wein aus Deutschland
Anbaugebiet Nahe
Abfüller Weingut ­Korrell Johanneshof, Görzstrasse 7, D-55545 Bad Kreuznach
Enthaltener Alkohol 13,0 %vol.
Allergene Enthält Sulfite
Süßegrad trocken
Rebsorte(n) 100% Riesling
Säure ca. 8,8 g/l
Restzucker ca. 5,0 g/l
Verschluss-Art Schraubverschluss
Trinktemperatur 9 °Celsius
Lagerfähigkeit 7 Jahre ab Jahrgang
Geschmacksrichtung Typische Noten von Steinobst und eine pikante Mineralik. Filigraner Körper und eine feine Säurestruktur.
Speiseempfehlungen Passt sehr gut zu würzigen Speisen wie Vitello Tonato sowie verschiedenen Hartkäsesorten und hellem Fleisch vom Grill.

Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt
pu