Pinot Noir Faiveley 2014, Bourgogne AOC, Frankreich

Pinot Noir Faiveley 2014, Bourgogne AOC, Frankreich

Seltenheit: ein roter Burgunder, der durch sein Preis-Genuss-Verhältnis überzeugt.

In viele kleine Parzellen sind die Weinberge des Burgunds aufgeteilt. Viele Parzellen, viele Winzer, die oft nur ein oder zwei Hektar Weinberge ihr Eigen nennen. Und da die weltweite Nachfrage nach Burgundern und das oftmals nur kleine Angebot die Preise in die Höhe trieb, fällt es schwer, einen empfehlenswerten roten Burgunder zu finden, der durch sein Preis-Genuss-Verhältnis überzeugt. Doch gut, dass es auch hier Ausnahmen gibt:
Die jungen Reben aus den Permier Cru-Lagen des Weingutes.
Das weltberühmte Weingut verwendet den Wein der jungen Reben aus den grossen Lagen für diesen Pinot Noir Faiveley. Junge Reben, die zwar nicht ganz den strengen Massstäben des Weingutes für die grossen Weine entsprechen, die aber dennoch schmecken lassen, dass hier grosse Weine wachsen werden. Ein klassischer Pinot Noir mit Saft und Eleganz, eben jenen Eigenschaften, die die roten Burgunder so unverwechselbar machen. Und der daher die besondere Empfehlung mehr als wert ist.
Rebsorte: 100 % Pinot Noir. Lagerfähig 8 Jahre ab Jahrgang.
Alkoholgehalt: 12,5 %vol., Säure: ca. 5,9 g/l, Restzucker: ca. 1,7 g/l, Naturkork. Enthält Sulfite.

Hersteller: Faiveley Nuits-Saint-Geores (Côte-d'Or), Frankreich.

Pinot Noir Faiveley 2014, Bourgogne AOC, Frankreich

Best.-Nr: 219919, lieferbar
Fr. 19.50 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
(Literpreis: Fr. 26.-)

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu