Landhaus-Vorhänge

Sortieren:

Der passende Store ist die perfekte Ergänzung zum Verdunkelungsvorhang Alva.

Verdunkelung, die man weder sieht noch fühlt.

Besonders eleganter Abschluss: Der übergangslose Sockel macht diesen Vorhang einzigartig.

Luxuriöse Seiden-Optik und nobler Designer-Chic.

Trendgerecht und dennoch rar: Horizontaler Transparent-Streifen aus Halbleinen.

Das beste Rezept für einen sommerlichen Inbetween: Sanfte Farbe. Zartes Dessin. Körnig kühles Leinen.

Ein kunstvolles Relief aus paspelierten Biesen. Dreidimensional und ausdrucksstark.

Die moderne Interpretation traditioneller Ikat-Muster.

Klar und reduziert statt trüb und überladen: Moderner Landhausstil 2016.

Aufwändig bestickter Baumwoll-Seiden-Taft aus der neuen „Cool Colours“-Kollektion von Sahco.

Alpen-Look de luxe: Spektakulärer Vorhang aus traumhaft weichem Wolfs-Webpelz.

Im Trend: Grobe Struktur. Natürliche Haptik. Und Farben wie Sand und Meer.

Textil Kollektion „Voyage“.

Die typische Opulenz von Designers Guild – in ungewohnt zurückhaltenden Farben.

Landhausstil, luxuriös wie nie. Präsentiert in der neuen Kollektion „Chalet Luxe“ von Sahco.

Trendiges Feder-Dessin, selten kunstvoll gestickt. Bewunderter Blickfang der diesjährigen imm cologne.

Einst PET-Flaschen. Heute der wohl umweltfreundlichste Designervorhang.

Verdunkelung, passend zum angesagten Alpen- und Chalet-Chic.

So modern können die „alten Meister“ wirken. Statt auf Leinwand, auf pflegeleichter Leinenmischung.

Verblüffend nah am Original: Aquarell im Digitaldruck, wie von Hand gemalt.

Präzisions-Stickerei in Vollendung macht jedes Futter überflüssig.

Alpen-Chic, aber authentisch. Von Fine aus Österreich.

Paradiesische Kombination: Zarter Aquarell-Print mit farbstarker Nadelmalerei.

Vielfarbig und lebendig, aber nicht laut und bunt. Selten gelingt der angesagte Mix verschiedenener Stilrichtungen so harmonisch.

Romantisches Rosen-Dekor. Der Evergreen des Cottage-Stils, original aus Grossbritannien.

Ein königliches Kleinod: feudaler Streifendamast mit barocken Ornamenten.

Das behagliche Flair des Farmhouse Styles. Original aus den USA.

Brillant changierender Taft mit eleganter Blüten-Stickerei.

Dekorativ geschwungene Buchstaben setzen neue Akzente im traditionellen Landhausstil.

Klare Formen, helle, natürliche Farben, robuster , unkomplizierter Stoff – perfekt zu dem frischen nordischen Look mit viel Weiss und Holz.

Klare Formen, helle, natürliche Farben, robuster , unkomplizierter Stoff – perfekt zu dem frischen nordischen Look mit viel Weiss und Holz.

Der echte Toile de Jouy. Authentisch in Delftblau und Bordeauxrot. Heute so aktuell wie vor 200 Jahren.

Ein quer gewebter Vorhang ist selten zu finden. Und seine Struktur ein aussergewöhnlicher Blickfang.

Warm und gemütlich: Der Vorhang mit Flanell-Charakter.

Gewebte Struktur – sehen, fühlen, geniessen.

Dreidimensionale Ornamente aus plastischer Dochtstickerei veredeln diesen Vorhang.

Interessante Optik. Raffinierte Struktur. Erstaunlich günstiger Preis.

Zurück zur Natur: Vorhang „Linum“ aus 100 % Leinen.

Ruhiges Dessin. Zurückhaltende Farben. Aber überraschende Effekte.

Der perfekte Deko-Schal für opulente Draperien im französischen Landhausstil.

Verzaubert die Advents- und Festtagszeit mit weihnachtlichen Farben und Motiven.

Nur die besten maritimen Dessins kann man auch fernab jeder Küste empfehlen.

Nur die besten maritimen Dessins kann man auch fernab jeder Küste empfehlen.

Nur die besten maritimen Dessins kann man auch fernab jeder Küste empfehlen.

Trend-Thema der Einrichtungsmesse Maison & Objet: Der französische Landhausstil des 19. Jahrhunderts.

Nur die besten Wirkfelle sind fein genug für einen weich fallenden Vorhang.

pu