Sukhi Barber: „Thaw“

Auch die Seitenansicht weist formvollendete Rundungen auf.
Für die Ausarbeitung der feinen Details benötigt die Künstlerin zwei Tage je Skulptur.
Sukhi Barber
Handsignatur der Künstlerin.
„Thaw“, 20 x 25 x 15 cm.

Sukhi Barber: „Thaw“

Sukhi Barbers neueste Unikatserie. (Ihre letzte war nach wenigen Wochen ausverkauft.)

16 Bronze-Skulpturen.
Skulpturen von Sukhi Barber (*1971) sind Meisterwerke der Bildhauerei. Allein die Entwicklung ihrer aufwändigen Gusstechnik dauerte mehrere Jahre. Ihre Technik ist einzigartig in der Kunstwelt. Die Künstlerin schafft es – unkompliziert und klar – komplexe philosophische Themen darzustellen. Dabei spielt für sie die Einheit von Körper und Geist eine grosse Rolle. Voller Anmut und Grazie schlagen ihre Arbeiten eine Brücke zwischen den Kulturen des Ostens und Westens.
Ihre Unikate werden im fünfstelligen Preisbereich gehandelt.
Sukhi Barber hat sich in der Kunstwelt längst einen Namen gemacht. Sie studierte Kunst an der City and Guilds of London Art School in England und bereiste danach die Welt, um bei den Meistern der Bildhauerei ihr Können zu vertiefen. Ihre Werke waren in Ausstellungen u. a. in England, Frankreich, Deutschland und in den USA zu sehen.
Barbers neuestes Werk „Thaw“ erstmals als limitierte Unikatserie.
Für jede der 16 Skulpturen stellt die Künstlerin einen eigenen Wachsrohling her. Damit unterscheidet sich jede von der anderen. „Thaw“ weist die charakteristische Formgebung der Barber-Skulpturen auf. Ähnlich einer Buddha-Statue thront die Bronze-Figur erhaben im Schneidersitz. Einzelne Stücke sind bruchstückhaft von Künstlerhand herausgebrochen – bei jedem Exemplar der Unikatserie in einzigartiger Art und Weise. In ihrer Skulptur schmilzt die Künstlerin die festgelegten und bestehenden Vorstellungen und Erinnerungen ein, um sie wie Bruchstücke herausfallen zu lassen. Zurück bleibt die Wahrnehmung und das aktive Erleben des gegenwärtigen Moments.
Jede Skulptur wird durch die Künstlerin 2 Tage nachbearbeitet. Jede ist ein Unikat.
In sieben Arbeitsschritten – von der Idee bis zum fertigen Guss – entstehen diese 1,9 kg schweren Skulpturen aus reiner Bronze. Nach dem Guss werden die feinen Details und Oberflächen von der Künstlerin aufwändig nachbearbeitet. Es erfordert enorm viel Erfahrung und Talent, eine Figur so filigran herzustellen.
„Thaw“ ist Kunst für drinnen und draussen.
Schön, dass Barbers neuestes Werk zu diesem Preis erhältlich ist (zumal allein die Material- und Herstellungskosten bei ca. 1.500 Franken liegen). Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. 16 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern.

„Thaw“ Bronze-Skulptur, Grösse 20 x 25 x 15 cm. Limitierte Unikatserie 16 Exemplare.

Sukhi Barber: „Thaw“

Best.-Nr: 208632, in 2 Wochen lieferbar
Fr. 4.760.- inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Kundenbewertungen (0)

Kundenbewertungen
pu